Auslandsstudium

Auf diesen Seiten finden sich grundlegende Informationen zum Auslandsstudium mit weiterführenden Verweisen zu den auswärtigen Partneruniversitäten sowie den Bewerbungsbedingungen. In der Regel läuft das Bewerbungs- und Auswahlverfahren für die Kölner Politikwissenschaft über das Zentrum für Internationale Beziehungen der WiSo-Fakultät (ZIB). Hier sind auch Informationen zum Auslandsstudium erhältlich.

Wissenswertes zum Auslandsstudium

Zentrum für Internationale Beziehungen (ZIB) Studierende der Politikwissenschaft, die Interesse an einem Auslandsaufenthalt haben, können sich hierfür beim  Zentrum für Internationale Beziehungen der WiSo-Fakultät (ZIB) bewerben. Mit einer Reihe ausländischer Universitäten bestehen Austauschprogramme, die es den Kölner Studierenden ermöglichen, ein Semester auswärts zu studieren, ohne hierfür Studiengebühren entrichten zu müssen. Im Regelfall erhalten die Studierenden sogar eine kleine Summe als Förderung. Schließlich ist die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen deutlich vereinfacht. Allerdings sollten Interessenten vor ihrem Auslandsaufenthalt eine Fachberatung hinsichtlich ihrer Studien- und Anrechnungspläne wahrnehmen. Hierzu steht der Geschäftsführer in seiner Sprechstunde zur Verfügung.

Die Auslandsprogramme der Kölner Politikwissenschaft sind in der Vergangenheit unter dem Stichwort Erasmus-Austausch geführt worden. Das ZIB führt diese unter dem Titel "Study Abroad Programme" (STAP), wenngleich der Aufenthalt selbst weiterhin über das europäische Erasmus-Programm gefördert wird.

Interessenten finden auf der Website des ZIB weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren. Es werden in der Regel zwei Termine pro Jahr angeboten, zu denen man seine Bewerbung einreichen kann. Dies geschieht über die  WiSo EXchange International Platform, in der WiSo-Studierende nach Freischaltung ihres Accounts auch die derzeit in Frage kommenden Destinationen einsehen können.

Weitere Möglichkeiten Auch das  International Office der Universität zu Köln bietet Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. 

Darüber hinaus können sich Studierende beim  Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) über aktuelle Programme und Fördermöglichkeiten informieren.

Auslandsbörse am Forschungsinstitut

Das Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen veranstaltet regelmäßig in den Wintersemestern in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationale Beziehungen der WiSo-Fakultät (ZIB) und dem International Office der Universität zu Köln eine Auslandsbörse, die den Studierenden Informationen zu den Partneruniversitäten, den Fristen und Verfahren der Bewerbung für ein Auslandsstudium, verschiedenen Fördermöglichkeiten und zur Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen vermittelt. Am Ende der Veranstaltung stehen Studierende, die bereits im Ausland waren, für Fragen zur Verfügung und geben so ihre Erfahrungen weiter.